* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ewig wärt die Suche...

 So mancher Moment ist einzigartig, eigentlich jeder. Wobei man auf manche gut verzichten könnte.

Auf der Suche nach einem Mann fürs Leben...(ich weiß ziemlich naiv der Gedanke) stolpert man über seltsame Typen der Spezies Mensch. Auf alte Werte wird genau solange wert gelegt bis die Frau denn in der Wohnung ist...dann ist von all dem plötzlich nichts mehr zu merken.

Ein Glas Wein wird's schon richten denkt Mann und freut sich siegessicher. Aber nein danke. Wenns schon so anfängt kann man das ganze gleich in der Pfeife rauchen.

Man soll ohne Vorurteile an die Sache rann gehen...schon klar. Allerdings für viele Frauen leichter gesagt als getan. Nach notorisch fremdgehenden Partnern, Lügen und Betrügereien soll man also mit einem sonnigen Lächeln der Männerwelt entgegen treten? Mal im Ernst das ist ja wohl ein Witz.

Schlimm genug das andere sich an den einsamen Herzen bereichern...obwohl...womöglich haben wir es gar nicht nötig über Partneranzeigen oder Internet jemanden kennen zu lernen. Wenn wir etwas offener wären würden wir vielleicht in Netto, Aldi, Rewe oder Lidel die große Liebe finden. Zack da steht der Hammermann mit Einkaufswagen vor uns an der Kasse und während wir im Wagen die besten Sachen enddecken und uns schon fragen wie wir das ganze nun am besten anfangen fragt die Frau an der Kasse. :"Und Andreas? Was macht die Familie? Euer Kleiner ist aber auch ein Süßer."

BAAAAM Herzlich Wilkommen in der realen Welt. Männer sind meist wie Toiletten...leider, leider...besetzt oder beschissen...

24.8.13 19:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung